Home

Heute Abend bekamen wir zwei Spatzen gemeldet, die sich dann aber als Amselkinder entpuppten. Bitte bitte bei Amseln, Drosseln... also all den größeren Vogelarten erst beobachte, ob sie sich wirklich in einer Notlage befinden, denn: 

Der Schein trügt häufig, denn die Jungen vieler Vogelarten verlassen ihr Nest bereits, bevor ihr Gefieder vollständig ausgebildet ist. Wichtig ist, dass der Finder eines „aus dem Nest gefallenen“ Jungvogels besonnen die Situation beurteilt und sich möglichst fachkundigen Rat einholt, bevor er handelt. Meist handelt es sich nicht um Waisen, sondern um fast flugfähige Jungvögel mit relativ vollständigem Gefieder, die durch Bettelrufe noch mit ihren Eltern in Verbindung stehen. Sobald der Mensch sich entfernt, können sich die Eltern wieder um ihre Kinder kümmern.

Die Babys der Amseln verlassen frühzeitig das Nest und hüpfen dann alle unter die Hecke oder in Büsche... sie verteilen sich, damit die Fressfeinde sie nicht alle aufeinander vorfinden. Die Elterntiere erkennen ihre Babys am Rufen und füttern sie auf dem Boden weiter. Alles bitte nicht sofort handeln, sonders erst die Situation in Eurem Garten beobachten. 

Bildergebnis für amsel jungvogel am boden

Besucher

Heute 12

Gestern 68

Woche 12

Monat 1964

Insgesamt 8908

Aktuell sind 101 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Terminkalender

Mai 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok