Home

Kaninchendame Frieda wurde leider nicht artgerecht gehalten. Ihre Krallen waren viiiiiel zu lang und sie wurde, durch falsche Ernährung, zu dick! So kam sie zu uns und sucht nun ein neues, artgerechtes Zuhause! Schön wäre es, wenn es einen einsamen Kastraten gäbe, der sich über ein nettes, dreijähriges Mädel in seinem Gehege freut. Apropo Gehege! Wir vermitteln NICHT in reine Stallhaltung. Kaninchen sind sehr bewegungsfreudige Tiere und sollten deshalb viel Platz zum Hüpfen und Spingen haben. Dass man Kaninchen unter gar keinen Umständen alleine halten sollte, das kann man nicht oft genug sagen. Es sind sehr gesellige Tiere, die sich gerne gegenseitig putzen und für ihr Leben gerne kuscheln. Am Besten ist es, wenn man an seinen Stall ein Gehege anbaut, dass die Kaninchen jederzeit wählen können, wo sie sich gerne aufhalten. Natürlich sollte das Gehege ein- und ausbruchsicher sein. Kaninchen buddeln gerne  und graben unter Umständen sehr tiefe und lange Gänge. Heu sollte immer in ausreichender Menge vorhanden sein. Sie lieben Kräuter und Gemüse. Bitte auch daran denken, dass der neue Mitbewohner gut über 12 Jahre alt werden könnte! Wir freuen uns, wenn wir vorab gute Tipps für die richtige Kaninchenhaltung geben können, denn leider sind die Langohren, diejenigen, die am häufigsten  bei uns landen, weil sie den kleinen Zweibeinern zu langweilig geworden sind. 

Besucher

Heute 1

Gestern 58

Woche 416

Monat 1018

Insgesamt 10174

Aktuell sind 76 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Terminkalender

Juni 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok